Online-Hilfe

Produktspezifizierung Legen Sie die passende Kupplungsart für Ihr Projekt fest
CAD-Download Hier können Sie CAD-Zeichnungen von spezifischen Kupplungen zur direkten Verwendung in Ihrer Design-Software herunterladen
    Kataloge & Produktblätter Verwenden Sie unsere Produktkataloge, um unsere vollständige Produktliste zu sehen
    Kataloge & Produktblätter

    Flüssigkeitsgekühlte Workstations

    Die Notwendigkeit der Kühlung

    Für normale Büro- und Personal-Computer sind die typischen Methoden mit Ventilatoren und Wärmeableitblechen effektiv genug. Workstations, die für High-End-Spiele, die Grafik- und Video-Produktion und -Animation verwendet werden, sind jedoch wesentlich leistungsfähiger. Die durch die höhere Leistung erzeugte Wärme erfordert Flüssigkeitskühlung, um diese abzuleiten.

    Luftkühlung reicht möglicherweise nicht aus

    Bei der herkömmlichen Luftkühlung wird ein Wärmeableitblech mit einem lauten Lüfter verwendet, welches direkt an der CPU und anderen Komponenten, wie der GPU, angebracht ist. Bei dieser Methode fließt die Wärme von der CPU/GPU zum Wärmeableitblech. Sie ist kostengünstig, ziemlich effektiv und erfordert nur minimale Wartung. Es gibt jedoch Situationen, wo eine Luftkühlung nicht ausreichend ist.

    • Hohe Arbeitsbelastung: Die Hardwarekomponenten erhitzen so stark, dass ein luftgekühltes System nicht mehr ausreicht
    • Die Lüfter in einem Luftkühlsystem sind laut und dadurch störend für die Arbeitsumgebung

    Vergleich zwischen herkömmlichen und neuen flüssigkeitsgekühlten High-End-Workstations

    High-End-Workstation-CPUs und -GPUs sind leistungsstärker und erzeugen mehr Wärme als Standard-PCs. Der Betrieb bei übermäßig hohen Temperaturen kann die Lebensdauer dieser Workstations drastisch verkürzen. Hinzu kommt, dass die Lüfter in vielen High-End-Workstations fast ständig laufen, was diese laut macht.

    Ein Flüssigkeitskühlsystem hingegen leitet die Wärme effizienter von der CPU und GPU ab. Die Flüssigkeitskühlung führt in der Tat dazu, dass die Lüfter mit niedrigeren Drehzahlen laufen und so eine nahezu geräuschlose Arbeitsumgebung schaffen. Die Flüssigkeitskühlung der Rechnereinheiten sorgt bei High-End-Workstations für optimale Temperaturen; so arbeiten alle Komponenten mit maximaler Leistung.

    CPC-Schnellverschlusskupplungen für Flüssigkeitskühlsysteme

    Die CPC-Wärmetechnikingenieure kennen die Herausforderungen von Entwicklern und Nutzern der High-End Computer-Workstations hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und Effizienz. Unser Experten-Team weiß, wie wichtig die Flüssigkeitskühlung für die Bewältigung dieser Aufgaben ist. Es befasst sich ausschließlich mit Schnellverschlusskupplungen für Flüssigkeitskühlsysteme hat die Everis®-Serien mit Schnellverschlusskupplungen und Konnektoren speziell für den Einsatz in Workstations mit Flüssigkeitskühlung konzipiert und entwickelt. Everis-Produkte von CPC sind eine Schlüsselkomponente in Flüssigkeitskühlsystemen, die in einem umfangreichen Spektrum von Computerumgebungen, wie auch Workstations, eingesetzt werden. Sie können sich auf Everis-Schnellkupplungen von CPC verlassen; sie ermöglichen  einen optimierten Kühlmittelfluss und eine leckagefreie Umgebung.

    Everis-Schnellverschlusskupplungen für flüssiggekühlte Workstations

    Bewährte Zuverlässigkeit

    Die mit Everis angebotenen Dichtungsoptionen und Kupplungswerkstoffe sind so konzipiert, dass sie die Anforderungen an Temperatur-, Chemikalien- und Druckkompatibilität der flüssigkeitsgekühlten Workstations erfüllen. Sie können sich darauf verlassen, dass Everis-Konnektoren seitlicher Belastung standhalten und auf Druckanstieg sowohl während des Einbaus als auch beim Einsatz mit längeren Verbindungszyklen - typisch für Workstations-Flüssigkühlsysteme - ausgelegt sind. 

    Lange Lebensdauer

    CPC bietet ein umfangreiches Produkt-Spektrum​​​ an Hochleistungs-Schnellverschlusskupplungen, die jahrelang leckagefrei arbeiten. Die tropffreien Everis®-Konnektoren, die für die hohen Anforderungen heutiger High-End-CPUs und -GPUs konzipiert wurden, bieten optimierte Durchflussraten bei einem hervorragenden Verhältnis zwischen Durchfluss und Größe für höchste Leistung. Everis-Schnellverschlusskupplungen von CPC sind haben ein präzise gefertigtes Ventil, das auf längere Verbindungszyklen ausgelegt ist.

    Zahlreiche Optionen

    Ingenieure können aus einem umfangreichen Angebot an Schnellkupplungs-Designs für die Flüssigkeitskühlung wählen und das richtig Produkt spezifizieren. Everis-Schnellverschlusskupplungen von CPC werden in einer immer größeren Vielfalt an Größen, Anschlussoptionen und Werkstoffen, wie beschichtetem Messing, Aluminium, Edelstahl, Polyphenylsulfon (PPSU) und anderen Hochleistungspolymeren  angeboten. Zu den Konfigurationen gehören sich selbst ausrichtende Steckverbinder ohne Daumentaste,, Schnellverschlusskupplungen mit Daumentastenverriegelung, gerade Ausführungen und Winkel-Anschlüsse; Dichtungsoptionen sind beispielsweise EPDM und FKM.

    Sorgfältige Prüfung

    Alle Everis-Schnellkupplungsdesigns für die Flüssigkeitskühlung werden strengen Tests unterzogen, um die Produktspezifikationen zu erfüllen; dazu gehören Werkstofftests, Produktprüfungen und Belastungsproben bis hin zum Ausfalltest. In der Tat bietet CPC eine zuverlässige, reproduzierbare Leistung und liefert Validierungsberichte, die die Leistungsmerkmale der Schnellverschlusskupplungen bestätigen.

    Einfache Wartung

    Wenn Ihre Workstation ausfällt oder gewartet werden muss, dann sind die Everis-Konnektoren mit Daumnetastenverriegelung von CPC so konzipiert, dass sie für Upgrades oder Reparaturen einen einfachen Zugang zu den Systemkomponenten ermöglichen. Everis-Konnektoren ermöglichen mit dem Non-Spill Ventil tropffreies Trennen und sicheres Arbeiten in der Nähe der Elektronik. Die einfach zu bedienende Daumentaste sorgt für eine einfache und schnelle Installation und Systemwartung.

    Gewissheit einer sicheren Verbindung

    Mit dem schlanken Design und der ergonomisch geformten Daumentaste bieten die Everis-Konnektoren für Flüssigkeitskühlsysteme die Möglichkeit der Einhandbedienung; der dabei hörbare "CPC-Klick" gibt dem Techniker die Gewissheit, dass eine sichere Verbindung zustande gekommen ist. Zudem macht es die Everis-Produktreihe  mit geringem Kraftaufwand ganz einfach eine Verbindungen herzustellen.

    CPC-Ingenieure teilen Fachwissen zum Thema Flüssigkeitskühlung


    Hilfreiche Hinweise zur Auswahl von CPC-Schnellkupplungen für die Flüssigkeitskühlung

    Back to Top